Home 2017-03-20T08:38:26+00:00

FORMEL 1!

Das sechsköpfige Mädchen Team „Fast and Furious“, alle im Alter von 12 -15 Jahren, nimmt an dem Schülerwettbewerb „Formel 1 in der Schule“ teil. „Formel 1 in der Schule“ ist ein multidisziplinärer, internationaler Technologie-Wettbewerb, bei dem Schülerinnen und Schüler zwischen 11 und 19 Jahren einen Miniatur-Formel 1 Rennwagen konstruieren, fertigen und anschließend ins Rennen schicken.

VIEL ZU TUN

Jetzt ging es los ...

ALLES HOLZ

Der Anfang war ein Stück Holz

SCHLEIFEN

Der Feinschliff für den Wagen

FRÄSEN

Die Form wurde gefräst

UNSER TEAM

Team Fast And Furious aus Königstein im Taunus

TEAM VISION

Als ein reines Mädels-Team, ein Mini Rennauto zu entwerfen und zu fertigen

– das funktionsfähig und schnell –

die Rennstrecke von 20 Metern in einer Bestzeit absolviert und der männlichen und gemischten älteren Teamkonkurrenz, Paroli bieten kann…

„Zusammenkunft ist ein Anfang.
Zusammenhalt ist ein Fortschritt.
Zusammenarbeit ist der Erfolg.“

Henry Ford

DIE PROJEKT SPONSOREN

Sponsoring und externe Unterstützung ist ein essentieller Bereich von „Formular 1 in der Schule“.

Ohne finanzielle und beratende Unterstützung durch Firmen und wissenschaftliche Institutionen ist es für ein Schülerteam fast unmöglich, sehr erfolgreich an diesem Wettbewerb teilzunehmen. Der Aufbau eines Netzwerks von Förderen und Unterstützern ist deshalb sehr wichtig für dieses Projekt. Als Gegenleistung bieten wir unseren Partnern exclusive Werbefläche auf dem Rennwagen, unserer Teamkleidung, auf dem Messestand und bei allen öffentlichen Auftritten.

Ein Besonderer Dank geht hierbei an die Firmen

DAS FORMEL 1 PROJEKT

Formel 1 in der Schule ist ein multidisziplinärer, internationaler Technologie-Wett­bewerb, bei dem Schülerinnen und Schüler im Alter von 11 bis 19 Jahren einen Miniatur-Formel 1 Rennwagen am Computer entwickeln, fertigen und anschließend ins Rennen schicken. Auf der 20 Meter langen Rennbahn muss der kleine Formel 1 Renner dann zeigen was er kann. Die Spitzenzeiten für die 20 Meter liegen bei knapp über einer Sekunde.

Formel 1 in Schools

  • Für Schülerinnen und Schüler
    Formel 1 in der Schule ist ein Schülerwettbewerb rund um technische Ausbildungs- und Ingenieurberufe.

  • Für Schulen
    Formel1 in der Schule ist ein Schülerwettbewerb, der fä­cherübergreifend Lehrinhalte integriert, die im Schulbetrieb isoliert stehen.

  • Für Unternehmen
    Formel 1 in der Schule ist ein Schülerwettbewerb, der Unternehmen die Möglichkeit eröffnet sich aktiv für die Ausbildung des technischen Nachwuchses zu engagieren.

Mehr dazu in unserem Blog

In Regionalwettkämpfen und einer Deutschen Meisterschaft treten die mit Gaspatronen angetriebenen Boliden auf einer 20 m langen Rennstrecke gegeneinander an. Das Siegerteam vertritt Deutschland bei der F1 in Schools Weltmeisterschaft, die jährlich im Vorfeld eines Formel 1 Grand Prix stattfindet.

Der bisherige Weltmeister brauchte  auf einer 20m langen Strecke  0,997 Sekunden.

Unsere Räder wurden von der Frankfurt University of Applid Science in einem rund 20.000 € teurem 3D-Drucker konstruiert.

ALLE NEWS IN UNSEREM BLOG

Unser Blog enthält alle wichtigen Informationen und Stories rund um das Projekt. Schaut einfach einmal rein und bleibt auf dem Laufenden zu allen Fragen und Antworten rund um das Team Fast And Furious.

Teambesuch beim unserem Sponsor Autohaus Marnet

19/03/2017|

Am Mittwoch, 8. März 2017 haben wir als Team unseren Sponsor das Autohaus Marnet besucht.  Dem Team vom Autohaus Marnet haben wir ein Up-Date zum Formel 1 Projekt gegeben und unser fertig lackiertes Mini-Rennauto mit den kleinen Logos vorgeführt.

Weitere Beiträge laden

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN

Wenn ihr uns eine Nachricht schreiben wollt, dann bitte gerne das folgende Kontaktformular verwenden. Wir werden uns schnellstmöglich mit dir in Verbindung setzen.

TEAM FAST AND FURIOUS

St. Angela-Schule
Staatlich anerkannte private Mädchenschule
Gerichtstraße 19
61462 Königstein i. T.

Telefon: 06174 – 92 310
Email: info@fast-and-furious.de
Web: fast-and-furious.de